HomeErweiterte FunktionenBildschirm-Layout von LK-114_SetupTool

Bildschirm-Layout von LK-114_SetupTool

Bildschirmlayout

Doppelklicken Sie auf [LK-114_SetupTool.exe], um LK-114_SetupTool zu starten.

Anschließend wird automatisch das beim Start von LK-114_SetupTool verbundene MFP gesucht und im MFP-Listenbereich auf der linken Fensterseite angezeigt.

Die LK-114_SetupTool-Seite umfasst folgende Komponenten.

Funktion

Beschreibung

Aktualisiert die Inhalte in der MFP-Liste.

Klicken Sie hier, um die IP-Adresse oder den Hostnamen für das Hinzufügen eines MFP einzugeben.

MFP-Liste

Zeigt die MFPs an, die das Serverless Pull Printing unterstützen.

[Gruppe erstellen]

Erstellt eine Serverless Pull Printing-Gruppe. Sie können nur die Konfiguration des Topologie-Systems in einer Serverless Pull Printing-Gruppe festlegen.

[Die Struktur der ausgewählten Gruppe wird geändert]

Verwenden Sie für die Neukonfiguration einer Serverless Pull Printing-Gruppe den Einstellungsbildschirm des MFP.

[Die ausgewählte Gruppe wird gelöscht]

Löschen einer Serverless Pull Printing-Gruppe.

[Gruppeneinstellungen synchronisieren]

Synchronisieren Sie eine Serverless Pull Printing-Gruppe, die nicht in LK-114_SetupTool registriert ist.

[MFP-Einstellungen]

Zeigt die Einstellungen für das Serverless Pull Printing (Speicherungs-, Client- und Topologie-Einstellungen) des MFP an, das Sie in der MFP-Liste ausgewählt haben.

[Gruppeneinstellungen]

Zeigt die Gruppeneinstellungen für das Serverless Pull Printing des MFP an, das Sie in der MFP-Liste ausgewählt haben.

[Anmeldung]

Verfügbar, wenn ein MFP ausgewählt wird, für das das Schlosssymbol angezeigt wird. Mit dieser Funktion werden MFPs individuell authentifiziert, deren Kennwort nicht mit dem in LK-114_SetupTool angegebenen Administratorkennwort übereinstimmt, sowie MFPs, für die die Einstellungen für das Serverless Pull Printing nicht durch die Authentifizierung bezogen wurden. Anschließend werden mit der Funktion die Einstellungen für das Serverless Pull Printing abgerufen.

[Die Einstellung für Serverless Pull Printing ändern]

Ändert die Einstellungen für das Serverless Pull Printing des MFP, das Sie in der MFP-Liste ausgewählt haben.

[Einstellungswerte werden synchronisiert]

Synchronisiert die Einstellungswerte, wenn die mit LK-114_SetupTool eingerichteten Einstellungen für das Serverless Pull Printing nicht mit den Einstellungen des MFP übereinstimmen.

[Stapelregistrierung]

Registrieren Sie die MFPs, die aus der Konfigurationsdatei der Serverless Pull Printing-Gruppe importiert wurden.

Ausführliche Informationen über die Vorgehensweise bei der Erstellung einer Konfigurationsdatei für eine Serverless Pull Printing-Gruppe finden Sie Hier.

  • Bei der Update-Verarbeitung kann es in Abhängigkeit von der DNS-Serverumgebung zu einer Zeitüberschreitung auf Grund eines Verarbeitungsfehlers kommen. Ändern Sie in den [Administratoreinstellungen] von LK-114_SetupTool die angegebene Zeit für den Verbindungs-Timeout. Ausführliche Informationen über die Vorgehensweise beim Ändern des Werts für den Verbindungs-Timeout finden Sie Hier. Bei Bedarf können Sie den Wert für das Verbindungs-Timeout auf dem MFP ändern. Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

Symboltypen

In der MFP-Liste werden Symbole angezeigt, die die Einstellungsparameter der Serverless Pull Printing-Funktion am MFP kennzeichnen.

Folgende Symboltypen werden angezeigt.

Symbol

Beschreibung

Gibt an, dass die Speicherungsfunktion aktiviert ist.

Gibt an, dass die Client-Funktion aktiviert ist.

Gibt an, dass die Topologiefunktion aktiviert ist.

Gibt an, dass sowohl die Topologiefunktion als auch die Client-Funktion aktiviert ist.

Gibt an, dass sowohl die Speicherungsfunktion als auch die Client-Funktion aktiviert ist.

Kein Symbol

Gibt an, dass alle Funktionen deaktiviert sind.

Gibt an, dass die aktuellen Einstellungen für das Serverless Pull Printing nicht angezeigt werden können, weil z. B. das Administratorkennwort nicht korrekt ist.

Dieses Symbol wird in der Bedienungsanleitung als "Schlosssymbol" bezeichnet.