HomeNach Aufgabe suchenStromversorgung für die Energieeinsparung verwalten (für den Administrator)

Nach Aufgabe suchen

Stromversorgung für die Energieeinsparung verwalten (für den Administrator)

Zeitdauer bis zum automatischen Wechsel zum Ruhezustand ändern ([Ruhemodus-Einstellung])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Zeitdauer bis zum automatischen Wechsel zum Stromsparmodus ändern ([Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Ändern der Aktion, die beim Drücken der Netztaste durchgeführt wird ([Netztasteneinstellungen])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Festlegen des Vorgangs, der durchgeführt werden muss, um die Netztaste als Stromspartaste zu verwenden ([Energiespareinstellung])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Festlegen, ob nach dem Drucken im Stromsparmodus oder Ruhezustand früher als normal zum Energiesparmodus gewechselt werden soll ([Energiesparmodus aktivieren])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Festlegen, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll ([Stromverbrauch im Ruhezustand])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Reduzieren des Stromverbrauchs beim Wechsel vom Energiesparmodus zu einem anderen Modus außer dem Kopiermodus ([Energiesparen im Fax-/Scanmodus])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Energieeinstellungen]

Konfigurieren Sie die Einstellungen zur Nutzung der Netztaste und das Systemverhalten im Energiesparmodus.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Stromsparmodus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Im Energiesparmodus ist die Anzeige des Touch Displays ausgeschaltet, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

[Ruhemodus-Einstellung]

Ändern Sie die Zeitdauer bis zur automatischen Umschaltung in den Standby-Modus nach der letzten Bedienaktion dieses Systems (Standard: [15] Minuten, verfügbarer Bereich: [2] bis [60] Minuten).

Der Ruhezustand bietet eine größere Energieeinsparung als der Energiesparmodus. Jedoch ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des normalen Modus länger als die Dauer der Reaktivierung aus dem Energiesparmodus.

[Stromverbrauch im Ruhezustand]

Geben Sie an, ob der Stromverbrauch im Ruhezustand reduziert werden soll (Standard: [Hoch]).

  • [Hoch]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird weiter reduziert. Dieses System kann jedoch nicht aus dem Standby-Modus aufgeweckt werden, wenn die Klappe des Hauptsystems geöffnet oder geschlossen oder ein Original eingelegt wird.

  • [Aktiviert]: Der Stromverbrauch im Ruhezustand wird reduziert.

  • [Deaktiviert]: Wählen Sie diese Option aus, wenn bei Auswahl von [Hoch] oder [Aktiviert] keine reibungslose Netzwerkkommunikation erfolgt.

[Energiespareinstellung]

Wählen Sie den Energiesparmodus (Stromsparmodus oder Ruhemodus), der beim Drücken der Netztaste am Bedienfeld aktiviert werden soll (Standard: [Stromsparmodus]).

[Energiesparmodus aktivieren]

Legen Sie fest, nach welcher Zeit das System zum Energiesparmodus zurückkehren soll, nachdem ein Druckauftrag gedruckt wurde, der bei aktiviertem Energiesparmodus von einem Faxgerät oder Computer empfangen wurde (Standard: [Sofort]).

  • [Normal]: Wechselt nach der unter [Einstellung des Modus für geringen Energieverbrauch] oder [Einstellung für Ruhezustand] festgelegten Zeit in den Stromsparmodus.

  • [Sofort]: Schaltet sofort nach dem Ende des Druckauftrags in den Energiesparmodus um.

[Netztasteneinstellung]

Legen Sie fest, ob die Netztaste am Bedienfeld als Taste für die Aktivierung des Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" oder als Energiespartaste verwendet werden soll (Standard: [Energie sparen]).

  • [Ein-/Aus-Schalter AUS]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um die Stromversorgung auszuschalten. Wenn die Netztaste gedrückt gehalten wird, wechselt der Energiesparmodus zum Modus "Automatische ErP-Abschaltung" (ähnlich wie der Modus "Hauptstromversorgung Aus"), in dem eine höhere Energieeinsparung als im Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" erzielt wird.

  • [Energie sparen]: Drücken Sie kurz die Netztaste, um in den Stromsparmodus zu wechseln. Halten Sie die Netztaste gedrückt, um den Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" zu beenden.

[Energiesparen im Fax-/Scanmodus]

Legen Sie fest, ob die Energieeinspareffekte Priorität haben sollen, wenn das System aus dem Ruhemodus oder aus dem Modus "Ein-/Aus-Schalter AUS" in einen beliebigen anderen Modus (außer Kopiermodus) wechselt (Standard: [Standard]).

Wenn der Wechsel in einen Modus erfolgt, der keine Druckvorgänge umfasst (z.B. Scan-/Faxmodus), kann der Stromverbrauch reduziert werden, indem die Temperatur der Fixiereinheit dieses Systems nicht angepasst wird.

Diese Option ist verfügbar, wenn ein anderes Element als [Kopie] unter [Nach Rücksetzung Anzeigebildschirm erneut starten] von [Automatische Systemrücksetzung] ausgewählt wird (Hier).

  • [Energie sparen]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird nicht angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

  • [Standard]: Die Temperatur der Fixiereinheit wird angepasst, wenn das System zum normalen Modus zurückkehrt.

[Zum erneuten Aktivieren Bedienfeld berühren]

Wenn der Stromsparmodus des Systems beendet werden soll, sobald sich ein Benutzer dem Touch Display nähert, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Justage der Berührungsempfindlichkeit]: Geben Sie die Reaktionsempfindlichkeit des Touch Displays an (Standard: [0]). Je höher die Zahl ist, umso höher ist die Empfindlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit des Touch Displays.

Wochentimer für das automatische Umschalten zwischen dem normalen Modus und den Energiesparmodi verwenden ([Einstellungen für Wochen-Timer])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Timer-Einstellung]
          • [Einstellungen für Wochen-Timer]

Richten Sie Einstellungen für die automatische Umschaltung zwischen dem Energiesparmodus und dem normalen Modus mit Hilfe des Wochentimers ein.

Zur Verwendung des Wochentimers legen Sie den Zeitplan für die Umschaltung zwischen Energiesparmodus und normalem Modus fest. Auf Wunsch können Sie auch die Tracking-Funktion verwenden, mit der automatisch ein Zeitplan entsprechend der Nutzungscharakteristik in Ihrer Office-Umgebung festgelegt wird.

Einstellung

Beschreibung

[Wochen-Timer verwenden]

Richten Sie die Einstellungen für die Verwendung der Wochen-Timerfunktion ein.

  • [Wochen-Timer verwenden]: Wenn die Wochen-Timerfunktion verwendet werden soll, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

  • [Einstellung für Energiesparmodus]: Wählen Sie den Stromsparmodus, zu dem das System basierend auf dem Wochen-Timer wechselt (Standard: [Autom. ErP-Abschaltung]).
    [Autom. ErP-Abschaltung]: Ein Modus, mit dem größere Energieeinsparungen erzielt werden können. In diesem Modus können Sie nicht alle Aufträge empfangen.
    [Ruhezustand]: Dieser Modus bietet ein geringeres Energiesparpotenzial als der Modus [Autom. ErP-Abschaltung], jedoch können in diesem Modus Druckaufträge von einem Faxgerät oder Computer empfangen werden. Die empfangenen Aufträge werden ausgedruckt, sobald das System wieder in den normalen Modus zurückgekehrt ist.

  • [Datum]: Legen Sie den Tag fest, an dem der Wochen-Timer aktiviert werden soll. Geben Sie das Jahr und den Monat für die Anzeige des Kalenders an und wählen Sie den gewünschten Tag aus. Optional können Sie die entsprechenden Tage für jeden Wochentag gemeinschaftlich mit der Einstellung [Wochentage] einrichten.

  • [Arbeitszeiteinstellung]: Legen Sie für jeden Wochentag die Zeitdauer bis zur Umschaltung in den Stromsparmodus ([Aus]) und die Zeitdauer bis zur Reaktivierung des normalen Modus ([Ein]) ein.

[Energiesparmodus verwenden]

Wenn sich dieses System im normalen Modus befindet und der Wochen-Timer eingestellt werden soll, geben Sie die Zeitzone an, um das System vorübergehend in den Standby-Modus umzuschalten.

  • [Energiesparmodus verwenden]: Wenn Sie die Zeitzone angeben möchten, um das System vorübergehend in den Standby-Modus umzuschalten, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: AUS).

  • [Start Energiesparmodus]: Geben Sie den Zeitpunkt an, zu dem das System in den Ruhezustand wechseln soll.

  • [Ende Energiesparmodus]: Geben Sie den Zeitpunkt an, zu dem das System zum normalen Modus zurückkehren soll.

[Kennwort für Nutzung nach Geschäftsschluss]

Richten Sie eine Einstellung ein, mit der der Benutzer des Systems zur Eingabe des Kennworts für die Nutzung nach Geschäftsschluss aufgefordert wird, wenn dieses System durch den Wochen-Timer in den Stromsparmodus umgeschaltet wurde.

  • [Kennwort für Nutzung nach Geschäftsschluss]: Wenn der Benutzer zur Eingabe des Kennworts für die Nutzung nach Geschäftsschluss aufgefordert werden soll, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: AUS). Geben Sie außerdem das Kennwort für die Nutzung nach Geschäftsschluss ein, zu dessen Eingabe der Benutzer des Systems aufgefordert wird (max. 8 Zeichen).

[Verfolgungsfunktion aktivieren]

Richten Sie die Einstellung für die Verwendung der Verfolgungsfunktion ein, mit der automatisch die Aus- oder Einschaltzeit des Wochentimers an die Nutzungscharakteristik des Benutzers oder des Unternehmens angepasst wird. Wenn die Verfolgungsfunktion verwendet wird, wird die Inaktivitätsrate für die einzelnen Zeitabschnitte basierend auf dem Nutzungsstatus des Systems im Laufe der vergangenen vier Wochen berechnet. Auf der Grundlage der so berechneten Inaktivitätsrate wird der (inaktive) Zeitabschnitt, in dem das System nicht betrieben wird, ermittelt. Dieses Ergebnis wird bei der Festlegung der Ein- und Ausschaltzeit des Wochen-Timers berücksichtigt.

  • [Verfolgungsfunktion aktivieren]: Wenn die Verfolgungsfunktion verwendet werden soll, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: AUS).

  • [Autom. Standby-Justagestufe]: Wählen Sie die Bewertungskriterien für die Leerlaufzeit, die laut Definition kleiner als die Mindestanforderungen für die Aktivitätsrate des Systems basierend auf der berechneten Inaktivitätsrate ist (Standard: [Stufe 3]). Wenn die Inaktivitätsrate den ausgewählten Wert in einem Zeitabschnitt überschreitet, gilt das System für diesen Zeitabschnitt als inaktiv.
    Sie können für die [Autom. Standby-Justagestufe] eine der folgenden fünf Stufen auswählen. Je höher die Stufe ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das System als inaktiv gilt.
    [Stufe 1]: Die Inaktivitätsrate beträgt 71 % oder mehr.
    [Stufe 2]: Die Inaktivitätsrate beträgt 51 % oder mehr.
    [Stufe 3]: Die Inaktivitätsrate beträgt 41 % oder mehr.
    [Stufe 4]: Die Inaktivitätsrate beträgt 31 % oder mehr.
    [Stufe 5]: Die Inaktivitätsrate beträgt 10 % oder mehr.

  • [Ein-/Ausschaltzeit für Display]: Zeigt die von der Verfolgungsfunktion festgelegten Umschaltzeichen für den Wechsel in den Energiesparmodus ([Aus]) und in den normalen Modus ([Ein]) an.

  • [Nutzungsdaten löschen]: Löscht die Daten über den Nutzungsstatus dieses Systems und setzt die automatisch festgelegten Werte für [Aus] und [Ein] zurück.