HomeNach Aufgabe suchenBasisinformationen dieses Systems konfigurieren (für den Administrator)

Nach Aufgabe suchen

Basisinformationen dieses Systems konfigurieren (für den Administrator)

Registrieren des Namens, der E-Mail-Adresse und der Durchwahlnummer des Administrators dieses Systems ([Administrator registrieren])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Systemeinstellungen]
        • [Geräteeinstellung]

Registrieren Sie Informationen über den Administrator dieses Systems und das System selbst.

Einstellung

Beschreibung

[Gerätestandort]

Geben Sie den Standort dieses Systems ein (max. 255 Zeichen).

[Administratorregistrierung]

Registrieren Sie den Namen, die E-Mail-Adresse und die Durchwahlnummer des Administrators dieses Systems.

  • [Administratorname]: Geben Sie den Namen des Administrators dieses Systems ein (max. 20 Zeichen).

  • [E-Mail-Adresse]: Geben Sie die E-Mail-Adresse des Administrators dieses System ein (max. 128 Zeichen, ohne Leerzeichen). Für die Verwendung der E-Mail-Übertragungsfunktion müssen die entsprechenden Einstellungen eingerichtet werden.

  • [Durchwahl]: Geben Sie über die Durchwahlnummer des Administrators dieses Systems ein (max. acht Ziffern).

  • [Firmenname]: Geben Sie den Firmennamen ein (max. 80 Zeichen).

  • [Abteilungsname]: Geben Sie den Abteilungsnamen ein (max. 80 Zeichen).

[Haupteinheitadresse eingeben]

Registrieren Sie den Gerätenamen und die E‑Mail-Adresse dieses Systems.

  • [Gerätename]: Geben Sie den Namen dieses Systems ein (max. 80 Zeichen). Der Dokumentname, der beim Scannen und Senden automatisch zugewiesen wird, beinhaltet den als [Gerätename] angegebenen Namen.

  • [E-Mail-Adresse]: Geben Sie die E-Mail-Adresse dieses System ein (max. 320 Zeichen, ohne Leerzeichen). Für die Verwendung der Internetfaxfunktion oder der E-Mail-Empfangsdruckfunktion müssen die entsprechenden Einstellungen eingerichtet werden.

Registrieren des Namens und der E‑Mail-Adresse dieses Systems ([Computeradresse eingeben])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Systemeinstellungen]
        • [Geräteeinstellung]

Registrieren Sie Informationen über den Administrator dieses Systems und das System selbst.

Einstellung

Beschreibung

[Gerätestandort]

Geben Sie den Standort dieses Systems ein (max. 255 Zeichen).

[Administratorregistrierung]

Registrieren Sie den Namen, die E-Mail-Adresse und die Durchwahlnummer des Administrators dieses Systems.

  • [Administratorname]: Geben Sie den Namen des Administrators dieses Systems ein (max. 20 Zeichen).

  • [E-Mail-Adresse]: Geben Sie die E-Mail-Adresse des Administrators dieses System ein (max. 128 Zeichen, ohne Leerzeichen). Für die Verwendung der E-Mail-Übertragungsfunktion müssen die entsprechenden Einstellungen eingerichtet werden.

  • [Durchwahl]: Geben Sie über die Durchwahlnummer des Administrators dieses Systems ein (max. acht Ziffern).

  • [Firmenname]: Geben Sie den Firmennamen ein (max. 80 Zeichen).

  • [Abteilungsname]: Geben Sie den Abteilungsnamen ein (max. 80 Zeichen).

[Haupteinheitadresse eingeben]

Registrieren Sie den Gerätenamen und die E‑Mail-Adresse dieses Systems.

  • [Gerätename]: Geben Sie den Namen dieses Systems ein (max. 80 Zeichen). Der Dokumentname, der beim Scannen und Senden automatisch zugewiesen wird, beinhaltet den als [Gerätename] angegebenen Namen.

  • [E-Mail-Adresse]: Geben Sie die E-Mail-Adresse dieses System ein (max. 320 Zeichen, ohne Leerzeichen). Für die Verwendung der Internetfaxfunktion oder der E-Mail-Empfangsdruckfunktion müssen die entsprechenden Einstellungen eingerichtet werden.

Datum und Uhrzeit dieses Systems manuell einstellen ([Manuelle Einstellung])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Datums-/Uhrzeiteinstellung]
          • [Manuelle Einstellung]

Stellen Sie das Datum und die Uhrzeit des Systems ein und legen Sie die Zeitzone fest.

Einstellung

Beschreibung

[Datum]

Geben Sie das aktuelle Datum an.

  • [Jahr]: Geben Sie das Jahr ein.

  • [Monat]: Geben Sie den Monat ein.

  • [Tag]: Geben Sie den Tag ein.

[Zeit]

Geben Sie die aktuelle Uhrzeit an.

  • [Stunde]: Geben Sie die Stunde ein.

  • [Minute]: Geben Sie die Minute ein.

[Zeitzone]

Wählen Sie die für Ihre Umgebung zutreffende Zeitzone (Zeitunterschied zur Weltstandardzeit).

Registrieren des NTP-Servers für die automatische Einstellung der Uhrzeit dieses Systems ([Einstellung für Zeitanpassung])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Datums-/Uhrzeiteinstellung]
          • [Einstellung für Zeitanpassung]

Konfigurieren Sie Einstellungen, um automatisch das Datum und die Uhrzeit dieses Systems über den NTP-Server (Network Time Protocol) anzupassen.

Einstellung

Beschreibung

[Einstellung für Zeitanpassung]

Wenn Sie eine Verbindung zum NTP-Server herstellen möchten, um das Datum und die Uhrzeit dieses Systems einzustellen, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: AUS).

[Auto IPv6-Abruf]

Wenn die NTP-Serveradresse automatisch anhand von DHCPv6 angegeben werden soll, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: EIN).

[NTP-Serveradresse]

Geben Sie die Adresse des NTP-Servers ein. Verwenden Sie eines der folgenden Formate.

  • Eingabebeispiel für den Hostnamen: "host.beispiel.com"

  • Eingabebeispiel für die IP-Adresse (IPv4): "192.168.1.1"

  • Eingabebeispiel für die IP-Adresse (IPv6): "fe80::220:6bff:fe10:2f16"

[Portnummer]

Ändern Sie ggf. die Portnummer des NTP-Servers (Standard: [123]).

[Automatische Zeiteinstellung]

Wenn Sie eine Verbindung zum NTP-Server herstellen möchten, um automatisch das Datum und die Uhrzeit dieses Systems einzustellen, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: AUS).

  • [Abrufintervall]: Geben Sie das Intervall für die automatische Einstellung des Datums und der Uhrzeit an (Standard: [24] Stunden).

[Anpassen]

Stellen Sie eine Verbindung zum NTP-Server her und passen Sie das Datum und die Uhrzeit dieses Systems an.

Aktivieren der Sommerzeit auf diesem System ([Sommerzeit])

Funktionsaufruf:
  • [Bedienerprogramm]
    • [Administrator]
      • [Wartung]
        • [Sommerzeit]

Richten Sie Einstellungen für die Aktivierung der Sommerzeit auf diesem System ein.

Einstellung

Beschreibung

[Sommerzeit]

Wenn die Sommerzeit auf diesem System aktiviert werden soll, setzen Sie diese Option auf EIN (Standard: AUS).

Geben Sie außerdem die Zeit ein, um die Uhr für die Einstellung der Sommerzeit vorgestellt werden soll. Die aktuelle Uhrzeit wird vorgestellt, um auf die Sommerzeit umzustellen.

[Methode angeben]

Geben Sie die Methode für die Angabe des Datums und der Uhrzeit für den Start und für das Ende der Sommerzeit an.

  • [Wöchentliche/Tag-Einstellungen]: Geben Sie das Startdatum oder das Enddatum anhand von Wochen und Wochentagen an.

  • [Datum angegeben]: Geben Sie das Startdatum und das Enddatum anhand des Datums an.

[Startdatum/-uhrzeit]/[Enddatum/-uhrzeit]

Geben Sie das Datum und die Uhrzeit für den Start und für das Ende der Sommerzeit an.