HomeNach Aufgabe suchenSpeichern einer Datei in einer Box auf diesem System für die Freigabe im Büro ([Öffentlich], [Persönl.], [Gruppe])

Nach Aufgabe suchen

Speichern einer Datei in einer Box auf diesem System für die Freigabe im Büro ([Öffentlich], [Persönl.], [Gruppe])

Registrieren einer Box für die gemeinsame Nutzung im Büro

Box erstellen

Bis zu 1000 Benutzerboxen können registriert werden.

  1. Wählen Sie [Bedienerprogramm] - [Bedienerprogramm] - [Box] - [Boxliste].

  2. Richten Sie unter [Neue Registrierung] die folgenden Einstellungen ein.

    Einstellung

    Beschreibung

    [Boxnummer]

    Registrierungsnummer der Benutzerbox. Wählen Sie [Öffnungsnummer verwenden] aus, um automatisch die kleinste verfügbare Nummer zuzuweisen. Wenn Sie eine Zahl eingeben, wählen Sie [Manuell eingeben] aus und geben Sie einen Wert zwischen 1 und 999999999 ein.

    [Boxname]

    Geben Sie den Boxnamen ein (max. 20 Zeichen).

    [Boxkennwort zuweisen]

    Wenn Sie die Verwendung der Benutzerbox mit einem Kennwort einschränken möchten, aktivieren Sie diese Einstellung.

    • [Boxkennwort]: Geben Sie das Boxkennwort ein (max. 64 Zeichen, außer doppelte Anführungszeichen ").

    [Index]

    Wählen Sie einen Index anhand des Registrierungsnamens aus.

    [Typ]

    Wenn die Benutzerauthentifizierung oder die Kostenstellenfunktion aktiviert ist, wählen Sie den Boxtyp aus. Geben Sie bei Auswahl von [Persönlich] den Besitzer an. Bei Auswahl von [Gruppe] geben Sie die Kostenstelle des Besitzers an.

    [Dokument automatisch löschen]

    Geben Sie den Zeitraum ab dem Datum/der Uhrzeit an, zu dem/der eine Datei in einer Box gespeichert wurde; zu dem/der eine Datei von einer Benutzerbox gesendet wurde, bis zu dem Datum/der Uhrzeit, zu dem eine Datei automatisch gelöscht werden soll.

    • [Nicht löschen]: Behält die Datei in der Box.

    • [Tage angeben]: Wählen Sie die Anzahl der Tage bis zur automatischen Löschung der Datei aus.

    • [Zeit angeben]: Geben Sie die Zeitspanne bis zur automatischen Löschung der Datei ein.

    [Box-Erweiterungsfunktion]

    Richten Sie bei Bedarf die Box-Erweiterungsfunktion ein.

    [Vertraulicher Empfang]

    Wählen Sie EIN, wenn Sie die vertrauliche Empfangsfunktion zur Benutzerbox hinzufügen möchten (Standard: AUS).

    • [Kommunikationskennwort]: Geben Sie das Kennwort für den vertraulichen Empfang ein (max. 8 Zeichen). Das hier eingegebene Kennwort ist erforderlich, um ein Fax per vertraulichem Versand an dieses System zu übertragen. Teilen Sie dem Absender das hier eingegebene Kennwort mit.

    [Automatische Dokumentspeicherung in MFP-Freigabeordner]

    Wählen Sie EIN, wenn Sie die Funktion für die automatische Dokumentspeicherung im MFP-Freigabeordner verwenden möchten (Standard: AUS).

    Legen Sie unter [SMB-Kommunikationsverschlüsselung] fest, ob die SMB-Kommunikation mit einem Client-Gerät verschlüsselt werden soll. Für die Verwendung der Verschlüsselungsfunktion muss das Kennwort für die Box angegeben werden. Wenn die Verschlüsselungsfunktion aktiviert wird, sind nur Zugriffe von Client-Geräten mit SMB 3.0 oder höher zulässig.

    Diese Einstellung ist Verfügbar, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

    • [Typ] ist auf [Öffentlich] eingestellt.

    • [Vertraulicher Empfang] ist auf AUS gesetzt.

    • [SMB-Servereinstellungen] und [Einstellung für SMB-Dateifreigabe] sind unter [SMB-Servereinstellungen] (Hier) auf EIN gesetzt.

    [Web Connection-Download-Einstellungen]

    Legen Sie fest, ob eine Dateiformat in einer Benutzerbox mit hoher Geschwindigkeit heruntergeladen werden soll (Standard: [Normaler Download]).

    Diese Einstellung gilt nicht für die folgenden Dokumenttypen.

    • Dokumente, die mit der Druckfunktion des Computers in einer Benutzerbox gespeichert wurden

    • Dokumente, die von einem USB-Flashlaufwerk in einer Benutzerbox abgelegt wurden

    • Dokumente, die mit der F-Code-Funktion in einer Benutzerbox gespeichert wurden

  3. Tippen Sie auf [OK].

  • [Nicht verwendete Box löschen] (Hier)

  • [Boxbetrieb] (Hier)

  • [Einstellen Löschzeit des Dokuments] (Hier)

  • Benutzerbox registrieren (Web Connection) (Hier)

  • Dateien in der Benutzerbox im Netzwerk freigeben (SMB-Datei freigeben) (Hier)

Speichern einer freigegebenen Datei in einer Box

Dateien in einer Box speichern

Speichern (grundlegende Vorgehensweise)

  1. Legen Sie das Original ein.

  2. Rufen Sie den Boxbildschirm auf.

    • Ausführliche Informationen zur Anzeige des Bildschirms finden Sie Hier.

  3. Wählen Sie eine Box aus, in der eine Datei abgelegt werden soll, und tippen Sie dann auf [Speichern].

    • In diesem Beispiel wird für Erklärungszwecke die öffentliche Box verwendet. Zur Verwendung einer persönlichen Box oder einer Gruppenbox tippen Sie auf [Persönl.] oder [Gruppe] und wählen die gewünschte Box aus.

    • Sie können auf [Neu] tippen, um eine neue Box zu erstellen. Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

    • Um nach einer Box zu suchen, in der eine Datei gespeichert werden soll, tippen Sie auf [Suchen]. Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

  4. Legen Sie bei Bedarf Optionen für die Speicherung einer Datei fest.

    • Ausführliche Informationen zu den Optionseinstellungen finden Sie Hier.

  5. Verwenden Sie die Start-Taste, um den Speichervorgang zu starten.

  • Wenn die in einer Box gespeicherten Dateien innerhalb des angegebenen Zeitraums nicht verwendet wurden, werden sie automatisch gelöscht, wenn die unter [Dokument automatisch löschen] festgelegte Zeitspanne verstrichen ist (Standard: [1 Tag]).

Dateien im Kopiermodus speichern

Sie können Originaldaten, die im Kopiermodus des klassischen Stils gescannt wurden, in einer Benutzerbox speichern.

Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

Im Scanmodus speichern

Sie können Originaldaten, die im Scanmodus gescannt wurden, in einer Benutzerbox speichern.

Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

Dateien von einem PC speichern

Beim Drucken über den Druckertreiber können Sie eine Boxnummer angeben und die Druckdaten in dieser Box speichern.

Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

Dateien von einem USB-Speicher speichern

Sie können ein in einem USB-Speicher gespeichertes Dokument in einer Benutzerbox speichern.

Ausführliche Informationen finden Sie Hier.

Standardspeichereinstellungen ändern

Sie können die Standard-Optionseinstellungen ändern, wenn Sie die Originaldaten, die auf diesem System gescannt wurden, in einer Box oder auf einem USB-Flash-Laufwerk speichern.

Die Standard-Optionseinstellungen sind sowohl bei der Speicherung eines Dokuments in einer Box als auch bei der Speicherung eines Dokuments auf einem USB-Flash-Laufwerk identisch.

  1. Rufen Sie den Boxbildschirm auf.

    • Ausführliche Informationen zur Anzeige des Bildschirms finden Sie Hier.

  2. Wählen Sie eine Box aus, in der eine Datei abgelegt werden soll, und tippen Sie dann auf [Speichern].

  3. Geben Sie die Funktion an, deren Standardparameter Sie ändern möchten.

  4. Tippen Sie auf [Einstellung prüfen].

  5. Tippen Sie unter [Standardeinstellung beim Speichern von Dokumenten] auf [Aktuelle Einstell. verwenden].

    • Wählen Sie [Werkseinstellungen verwenden], um zu den werksseitig festgelegten Standardeinstellungen zurückzukehren.

  6. Tippen Sie auf [Ja].

Drucken einer in einer Box gespeicherten Datei

Datei aus einer Benutzerbox drucken

Drucken (grundlegende Vorgehensweise)

  1. Rufen Sie den Boxbildschirm auf.

    • Ausführliche Informationen zur Anzeige des Bildschirms finden Sie Hier.

  2. Wählen Sie die gewünschte Box und tippen Sie dann auf [Öffnen].

    • In diesem Beispiel wird für Erklärungszwecke die öffentliche Box verwendet. Zur Verwendung einer persönlichen Box oder einer Gruppenbox tippen Sie auf [Persönl.] oder [Gruppe] und wählen die gewünschte Box aus.

    • Wenn die gewünschte Box kennwortgeschützt ist, tippen Sie auf [Öffnen] und geben dann das Kennwort ein.

    • Sie können die gewünschte Box auch öffnen, indem Sie zweimal auf die Box tippen.

  3. Wählen Sie die zu druckende Datei aus und tippen Sie dann auf [Drucken].

    • Dasselbe Ergebnis können Sie auch erzielen, indem Sie lange auf die Zieldatei tippen, um das Menüsymbol anzuzeigen, und sie dann per Drag & Drop auf ziehen.

  4. Legen Sie bei Bedarf die Druckoptionen fest.

    • Wenn ein Ausgabebild nicht angezeigt werden kann, wird [Vorschau am Bildsch.] angezeigt. Zum Prüfen eines Ausgabebilds tippen Sie auf [Vorschau am Bildsch.] und überprüfen dann das Zielausgabebild im Vorschaubildschirm.

    • Ausführliche Informationen zu den Optionseinstellungen finden Sie Hier.

  5. Geben Sie bei Bedarf die Anzahl der Kopien über die Tastatur ein.

    • Wenn Sie auf [Kopien] tippen, wird die Tastatur eingeblendet.

    • Zum Ändern der Kopienanzahl tippen Sie auf [C] (Löschen).

  6. Verwenden Sie die Start-Taste, um den Druck zu starten.

  • [Einstellung für Dokumenthaltezeit] (Hier)

Mehrere Dateien gemeinsam drucken (Kombinieren)

Wenn mehrere Dateien gleichzeitig gedruckt werden sollen, können Sie sie kombinieren und als einen einzigen Druckauftrag handhaben. Dies wird als Kombinationsdruck bezeichnet.

Mit dieser Funktion können Sie die Druckdauer verringern und die Effizienz steigern, da Sie nicht nacheinander mehrere einzelne Druckvorgänge ausführen müssen. Es können insgesamt bis zu 10 Dateien gedruckt werden.

  1. Rufen Sie den Boxbildschirm auf.

    • Ausführliche Informationen zur Anzeige des Bildschirms finden Sie Hier.

  2. Wählen Sie die gewünschte Box und tippen Sie dann auf [Öffnen].

    • In diesem Beispiel wird für Erklärungszwecke die öffentliche Box verwendet. Zur Verwendung einer persönlichen Box oder einer Gruppenbox tippen Sie auf [Persönl.] oder [Gruppe] und wählen die gewünschte Box aus.

    • Wenn die gewünschte Box kennwortgeschützt ist, tippen Sie auf [Öffnen] und geben dann das Kennwort ein.

    • Sie können die gewünschte Box auch öffnen, indem Sie zweimal auf die Box tippen.

  3. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie gemeinsam drucken möchten, und tippen Sie auf [Andere] - [Kombinieren].

  4. Ändern Sie gegebenenfalls die Druckreihenfolge (Kombinationssequenz) und tippen Sie auf [OK].

    • Wenn Sie zuerst eine Datei mit einem Wasserzeichen drucken, wird auch bei den nachfolgenden Dateien das Wasserzeichen gedruckt.

  5. Legen Sie bei Bedarf die Druckoptionen fest.

    • Wenn ein Ausgabebild nicht angezeigt werden kann, wird [Vorschau am Bildsch.] angezeigt. Zum Prüfen eines Ausgabebilds tippen Sie auf [Vorschau am Bildsch.] und überprüfen dann das Zielausgabebild im Vorschaubildschirm.

    • Ausführliche Informationen zu den Optionseinstellungen finden Sie Hier.

  6. Geben Sie bei Bedarf die Anzahl der Kopien über die Tastatur ein.

    • Wenn Sie auf [Kopien] tippen, wird die Tastatur eingeblendet.

    • Zum Ändern der Kopienanzahl tippen Sie auf [C] (Löschen).

  7. Verwenden Sie die Start-Taste, um den Druck zu starten.

  • [Einstellung für Dokumenthaltezeit] (Hier)

Senden einer in einer Box gespeicherten Datei an eine E-Mail-Adresse oder einen Computer im Netzwerk

Verwenden einer Box auf diesem System über einen Computer

Über Web Connection mit einer Box arbeiten

Öffnen einer Box

Melden Sie sich im Benutzermodus von Web Connection an und öffnen Sie eine Box.

  1. Greifen Sie über einen Webbrowser auf Web Connection zu.

    • Ausführliche Informationen über den Zugriff auf Web Connection finden Sie Hier.

  2. Melden Sie sich im Benutzermodus an.

    • Ausführliche Informationen über die Anmeldung am Benutzermodus finden Sie Hier.

  3. Klicken Sie auf [Box] - [Box öffnen].

  4. Klicken Sie und wählen Sie eine Box aus der Liste aus.

    • Wenn die gewünschte Box nicht in der Boxliste enthalten ist, klicken Sie zunächst auf [Box auswählen], aktivieren das Kontrollkästchen der Box, die in der Liste angezeigt werden soll, und klicken dann auf [OK].

    • Sie können die gewünschte Box auch öffnen, indem Sie deren Nummer direkt in die Spalte [Boxnummer] eingeben.

    • Wenn die Box kennwortgeschützt ist, muss das Kennwort eingegeben werden.

Drucken einer Datei aus einer Box

  1. Rufen Sie Web Connection in einem Web-Browser auf.

  2. Melden Sie sich im Benutzermodus an.

  3. Klicken Sie auf [Box] - [Box öffnen].

  4. Klicken Sie in der Boxliste auf die gewünschte Benutzerbox.

  5. Klicken Sie auf die zu druckende Datei und wählen Sie dann [Drucken].

  6. Ändern Sie bei Bedarf die Druckeinstellungen.

    Einstellung

    Beschreibung

    [Kombinieren]

    Diese Option wird angezeigt, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

    Sie können mehrere Dateien in einer einzelnen Datei zusammenführen und diese gleichzeitig drucken. Wenn Sie mehrere Dateien auswählen und [AUS] angeben, können die Optionen [Grundeinstellung] und [Anwendungseinstellung] nicht verwendet werden.

    [Grundeinstellung]

    Sie können ggf. die Anzahl der Kopien, 2-seitigen Druck und die Ausgabeart festlegen.

    [Anwendungseinstellung]

    Konfigurieren Sie erweiterte Einstellungen wie beispielsweise Seitenrand oder Stempel.

    [Druckeinstellungen speichern]

    Geben Sie an, ob die aktuellen Druckeinstellungen gespeichert werden sollen.

    Diese Option wird nicht angezeigt, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

    [Reihenfolge ändern]

    Diese Option wird angezeigt, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

    Sie können die Druckreihenfolge bei Bedarf ändern. Wählen Sie Dateien aus und ändern Sie ihre Druckreihenfolge, indem Sie auf [Oben], [Nach oben], [Nach unten], [Unten] oder [Rückgängig] klicken.

    Zur Anzeige von Dateien als Miniaturbilder klicken Sie auf [Miniaturansicht].

  7. Klicken Sie auf [OK].

    Der Druckvorgang wird gestartet.

  8. Klicken Sie auf [OK].

    Der Dateilistenbildschirm wird wieder angezeigt.

Dateien aus einer Box senden

  1. Rufen Sie Web Connection in einem Web-Browser auf.

  2. Melden Sie sich im Benutzermodus an.

  3. Klicken Sie auf [Box] - [Box öffnen].

  4. Klicken Sie in der Boxliste auf die gewünschte Benutzerbox.

  5. Klicken Sie auf die Datei, die gesendet werden soll, und wählen Sie [Senden].

  6. Geben Sie das Ziel an. Ändern Sie bei Bedarf die Sendeeinstellungen.

    Einstellung

    Beschreibung

    [Ziel angeben]

    Klicken Sie auf [Suche in Liste] und wählen Sie das Ziel aus dem Adressbuch aus. Zum Prüfen der Zielliste klicken Sie auf [Ziel prüfen].

    [Bindung Übertragen]

    Diese Option wird angezeigt, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

    Sie können mehrere Dateien in einer einzelnen Datei zusammenführen und diese gleichzeitig senden. Wenn Sie mehrere Dateien auswählen und [AUS] angeben, können die Optionen [Dateityp] und [Anwendungseinstellung] nicht verwendet werden.

    [Dateityp]

    Geben Sie den Dateityp und den Verschlüsselungsinhalt für eine zu sendende Datei an.

    [Kommunikationseinstellung]

    Konfigurieren Sie E-Mail-Einstellungen oder geben Sie die URL-Adresse an.

    [Anwendungseinstellung]

    Konfigurieren Sie erweiterte Einstellungen wie beispielsweise Stempel oder Seitendruck.

    [Reihenfolge ändern]

    Diese Option wird angezeigt, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

    Sie können die Reihenfolge für die Dateiübertragung bei Bedarf ändern. Wählen Sie Dateien aus und ändern Sie ihre Druckreihenfolge, indem Sie auf [Oben], [Nach oben], [Nach unten], [Unten] oder [Rückgängig] klicken.

    Zur Anzeige von Dateien als Miniaturbilder klicken Sie auf [Miniaturansicht].

  7. Klicken Sie auf [OK].

    Die Übertragung beginnt.

  8. Klicken Sie auf [OK].

    Der Dateilistenbildschirm wird wieder angezeigt.

Dateien in eine Box auf dem PC herunterladen

  • Die maximale Größe einer Datei, die in einem Vorgang heruntergeladen werden kann, beträgt 400 MB. Wenn die Datei größer als 400 MB ist, geben Sie vor dem Download einen Seitenbereich an, um die Größe der herunterzuladenden Datei auf unter 400 MB zu reduzieren.

  1. Rufen Sie Web Connection in einem Web-Browser auf.

  2. Melden Sie sich im Benutzermodus an.

  3. Klicken Sie auf [Box] - [Box öffnen].

  4. Klicken Sie in der Boxliste auf die gewünschte Benutzerbox.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Datei, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie auf [Herunterladen].

  6. Legen Sie die Optionen für den Download fest.

    • Wenn eine Datei ausgewählt wird:

    Einstellung

    Beschreibung

    [Ändern Sie die Einstellungen.]

    Diese Option wird angezeigt, wenn eine Datei aus einer öffentlichen Box heruntergeladen wird, für die die Funktion für die SMB-Dateifreigabe aktiviert ist.

    Wenn die SMB-Dateifreigabefunktion aktiviert ist und eine Datei mit einem allgemeinen Format in einem SMB-Freigabeordner vorhanden ist, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen [Ändern Sie die Einstellungen.]. Sie können dann Dateien direkt vom SMB-Freigabeordner herunterladen. Dadurch wird die Download-Geschwindigkeit erhöht.

    Wenn keine Datei mit einem allgemeinen Format vorhanden ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen [Einstellungen Ändern Sie die Einstellungen.]. Sie können dann Dateien herunterladen, indem diese vorher in ein allgemeines Format umgewandelt werden.

    [Dateiformat]

    Wählen Sie einen Dateityp für die Speicherung aus.

    [Outline-PDF]

    Legen Sie fest, ob Outline-PDF verwendet werden soll, wenn [Kompakte PDF] unter [Dateiformat] ausgewählt ist.

    [Seitenbereich]

    Sie können angeben, ob alle Seiten der Datei oder nur der angegebene Seitenbereich auf den PC heruntergeladen werden sollen.

    [Seitenaufteilung]

    Diese Option wird angezeigt, wenn eine Datei ausgewählt wird, die mehrere Seiten umfasst. Legen Sie fest, ob eine Datei jeweils nach der angegebenen Anzahl von Seiten aufgeteilt werden soll.

    • Wenn mehrere Dateien ausgewählt werden:

    Einstellung

    Beschreibung

    [Download-Format]

    Legen Sie fest, ob mehrere Dateien im ZIP-Format kombiniert oder in einer einzelnen Datei zusammengefasst werden sollen.

    [Dateiformat]

    Wählen Sie einen Dateityp für die Speicherung aus. Um die Dateien auf denselben Dateityp zu setzen, auf dem sie beim Speichern in einer Box eingestellt waren, wählen Sie [Wie Scan oder wie "Beim Scannen"].

    [Outline-PDF]

    Legen Sie fest, ob Outline-PDF verwendet werden soll, wenn [Kompakte PDF] unter [Dateiformat] ausgewählt ist.

    [Seitenaufteilung]

    Diese Option wird angezeigt, wenn eine Datei ausgewählt wird, die mehrere Seiten umfasst. Legen Sie fest, ob eine Datei jeweils nach der angegebenen Anzahl von Seiten aufgeteilt werden soll.

    Wenn die Option [Zwei oder mehr Dokumente in einer Datei kombinieren und herunterladen.] unter [Download-Format] ausgewählt ist, kann die Datei nicht auf Seitenbasis getrennt werden.

    [Reihenfolge ändern]

    Diese Option wird angezeigt, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

    Sie können die Reihenfolge für die Dateispeicherung bei Bedarf ändern. Wählen Sie Dateien aus und ändern Sie ihre Druckreihenfolge, indem Sie auf [Oben], [Nach oben], [Nach unten], [Unten] oder [Rückgängig] klicken.

    Zur Anzeige von Dateien als Miniaturbilder klicken Sie auf [Miniaturansicht].

    Wenn die Option [Mehrere Dokumente im ZIP-Format herunterladen.] unter [Download-Format] ausgewählt ist, kann die Reihenfolge nicht geändert werden.

  7. Klicken Sie auf [OK].

  8. Wenn [Die Vorbereitungen für den Download wurden abgeschlossen.] angezeigt wird, klicken Sie auf [Herunterladen].

    Die Seite für den Datei-Download wird angezeigt.

  9. Klicken Sie auf [Speichern].

  10. Geben Sie den Speicherort und -namen an und klicken Sie auf [Speichern].

  11. Klicken Sie auf [Zurück].

    Der Dateilistenbildschirm wird wieder angezeigt.

Dateien aus einer Box in eine andere Box verschieben oder kopieren

  1. Rufen Sie Web Connection in einem Web-Browser auf.

  2. Melden Sie sich im Benutzermodus an.

  3. Klicken Sie auf [Box] - [Box öffnen].

  4. Klicken Sie in der Boxliste auf die gewünschte Benutzerbox.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Datei, die Sie verschieben oder kopieren möchten, und klicken Sie auf [Verschieben/Kopieren].

    • Sie können nicht mehrere Dateien auswählen.

  6. Legen Sie die Optionen für das Verschieben oder Kopieren fest.

    Einstellung

    Beschreibung

    [Boxnummer]

    Wählen Sie die Zielbox aus der Boxliste aus.

    [Kopieren]

    Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um eine Datei in die ausgewählte Box zu kopieren.

  7. Klicken Sie auf [OK].

    Die Datei wird in die angegeben Box verschoben oder kopiert.

  8. Klicken Sie auf [OK].

    Der Dateilistenbildschirm wird wieder angezeigt.

Dateien aus einer Box löschen

  1. Rufen Sie Web Connection in einem Web-Browser auf.

  2. Melden Sie sich im Benutzermodus an.

  3. Klicken Sie auf [Box] - [Box öffnen].

  4. Klicken Sie in der Boxliste auf die gewünschte Benutzerbox.

  5. Wählen Sie die zu löschende Datei aus und klicken Sie auf [Löschen].

  6. Prüfen Sie den Namen der zu löschenden Datei und klicken Sie auf [OK].

    • Wenn Sie mehrere Dateien auswählen und sie als Miniaturbilder anzeigen wollen, klicken Sie auf [Miniaturansicht].

  7. Klicken Sie auf [OK].

    Die Datei wird gelöscht und der Dateilistenbildschirm wird erneut angezeigt.

Freigeben von Dateien aus der öffentlichen Box im Netzwerk mit der Funktion für die SMB-Dateifreigabe

Dateien in der Benutzerbox im Netzwerk freigeben (SMB-Datei freigeben)

Über die SMB-Dateifreigabe

Mit der SMB-Dateifreigabefunktion können Dateien aus der öffentlichen Box des Systems im Netzwerk freigegeben werden, wobei das System als SMB-Server genutzt wird.

Wenn die Option [Automatische Dokumentspeicherung in MFP-Freigabeordner] für die Öffentliche Box aktiviert ist, wird der entsprechende SMB-Ordner für die Öffentliche Box im Speicher dieses Systems erstellt. Wenn Dateien in der öffentlichen Box gespeichert werden, werden sie automatisch auch im entsprechenden SMB-Ordner abgelegt. Die über die öffentliche Box im SMB-Ordner gespeicherten Dateien können einfach extrahiert werden, indem über einen Computer der SMB-Ordner im Netzwerk aufgerufen wird.

Nur die folgenden Dateien in der öffentlichen Box können im Netzwerk freigegeben werden.

  • Dateien, die im Boxmodus in der öffentlichen Box gespeichert wurden

  • Dateien, die im Scanmodus in der öffentlichen Box gespeichert wurden

  • Dateien, die im Kopiermodus, über den Druckertreiber oder über ein USB-Flashlaufwerk in der öffentlichen Box gespeichert wurden, können nicht im Netzwerk freigegeben werden.

Erforderliche vorbereitende Maßnahmen für die Verwendung dieser Funktion (für den Administrator)

Aktivieren Sie die Funktion für die SMB-Dateifreigabe sowie die Funktion für die automatische Dokumentregistrierung im MFP-Freigabeordner für die Öffentliche Box.

Ausführliche Informationen über den Einrichtungsvorgang finden Sie Hier.

  • [Löschzeit für das Dokument im gemeinsamen MFP-Ordner] (Hier)

SMB-Ordner auf einem Computer aufrufen

Gehen Sie beim Aufrufen des SMB-Ordners der Öffentlichen Box auf dieselbe Weise vor, wie beim Aufrufen des SMB-Ordners im Netzwerk über einen Computer.

  • Der Name des SMB-Ordners der Öffentlichen Box setzt sich wie folgt zusammen: "9-stellige Boxnummer_Boxname".

  • Wenn die öffentliche Box kennwortgeschützt ist, werden die folgende Kennung und das entsprechende Kennwort für die Authentifizierung zum Aufrufen von Dateien im SMB-Ordner benötigt.

  • ID: Boxnummer

  • Kennwort: Angegebenes Kennwort für die öffentliche Box

  • Wenn ein Benutzerboxadministrator festgelegt ist, ist der Zugriff auf den SMB-Ordner anhand der Authentifizierung mit der Kennung und dem Kennwort des Benutzerboxadministrators möglich, auch wenn das Kennwort für die Öffentliche Box festgelegt ist.

  • Wenn die Gesamtgröße der Dateien im SMB-Ordner 90 % der verfügbaren Speicherkapazität dieses Systems überschreitet, wird eine Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse des Boxadministrators gesendet. Wenn die E-Mail-Adresse des Boxadministrators nicht angegeben wurde, wird die Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse des Systemadministrators gesendet.

  • Datei in einer Benutzerbox im SMB-Ordner neu registrieren (Hier)